Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Diese Version ist veraltet. Die neueste Version von WinFriedSE finden Sie unter Release Notes.

Highlights in der Version 3.15 vom 29. August 2014

Dokumentenmanagementsystem überarbeitet

Das interne Dokumentenmanagementsystem von WinFriedSE wurde überarbeitet und bietet nun mehr Funktionen.

Um die Übersicht im DMS zu verbessern wurde nun die Möglichkeit eingebaut eine Ordnerstruktur anzulegen. Somit können Dokumente oder andere Dateien individuell verwaltet werden. Dokumente die aus Versehen falsch zugewiesen wurden, können nun in die richtige Kartei verschoben werden (diese Optionen ist in den Rechten abstellbar). Es gibt keine Limitierung bei den Dateitypen. Alle Dateitypen können dem DMS hinzugefügt werden.

Eine Weitere Änderung bezieht sich auf die Datenhaltung. Alle Dateien werden nun immer in der Datenbank abgelegt. Dies soll der Datensicherheit dienen.

Weitere Änderungen in diesem Release

  • NEU: Es ist jetzt möglich die Grabstellen seines Friedhofes in den Stammdaten zu hinterlegen und bei Neuanlage eines Grabes auf die Stammdaten zuzugreifen.
  • NEU: Gesperrte Termine können nun bearbeitet werden.
  • NEU: Die Postleitzahl ist nun ein Alpha nummerisches Feld.
  • NEU: Ein neues Recht in WinFriedSE gibt die Möglichkeit das ändern von Einzelbeträgen in Vorgängen zu verweigern.
  • NEU: Die Rolle "Verstorbener ohne Grabstellenzuordnung" kann nun im Rollenassistenten verwendet werden.
  • BEHOBEN: Der Sprung vom GIS-System in das WinFriedSE Programm funktioniert nicht.
    • Damit man das neue Recht "Einzelbetrag ändern" bei speziellen Fällen übersteuern kann, gibt es die neue Berechnungsart "Menge und Einzelbetrag änderbar".
  • BEHOBEN: Die Datenbeschaffung der Nutzungsendeliste dauert sehr lange bei Datenbanken mit vielen Daten.
  • BEHOBEN: Sobald ein Benutzer nur bestimmte Friedhöfe sehen darf, kann es vorkommen das nicht alle der ausgewählten Friedhöfe im Programm angezeigt werden.
  • BEHOBEN: Wenn ein Administrator die Benutzerinformationen eines Benutzers ändert, gehen die Friedhofszuordnungen verloren und das Passwort wird zurückgesetzt.
  • BEHOBEN: Die Autovervollständigung der Trauerfeier Orte in der Personenkartei funktioniert nun so wie es soll.
  • BEHOBEN: Beim Erstellen von Bescheiden in dem FUG-Modul bekommt man einen Timeout Fehler.
  • BEHOBEN: Die Rolle "Verstorbener ohne Grabstellenzuordnung" lässt sich nicht umbetten oder wechseln.
  • BEHOBEN: Beim Hinzufügen eines SEPA-Mandats bekommt man die Fehlermeldung das die Spalte "SPERRE" nicht gefunden werden konnte.
  • BEHOBEN: Beim NKF-Modul kommen die Gebühren nicht mehr die keine Grabzuordnung haben.
  • BEHOBEN: Hochkomma (') bei Suchen in WinFriedSE führen zu Fehlern.
  • BEHOBEN: Die Fristen der Grabarten werden im Rollenassistenten nicht übernommen.
  • BEHOBEN: In der Vorgangskartei hat die Schaltfläche "Öffnen" im Kontextmenü keine Funktion.

 

 

Auf dieser Seite:

  • No labels